Star Gate - Das Original 133/134 Vergrößern

Star Gate - Das Original 133/134

Star Gate 133/134

Mehr Infos

sg133/134

€ 7.95

von Hary, Wilfried A. "Soasoll" / "Reanimationl"

133:
Das Randall-Team befindet sich mit seinem Schiff, der Chamäleon, im Paralleluniversum und hat ihre Hauptmission, Frieden zu schaffen zwischen den Reichen San-dir-um und Gro-pan, nur zur Hälfte erfüllt. Als nächstes kommt nämlich Gro-pan an die Reihe. Doch dort hat man derzeit völlig andere Probleme. Eine neue Kolonie soll entstehen, unter spektakulären Umständen. Denn NESTOL muss erst bewohnbar gemacht werden. Um dies zu finanzieren wurde der Planet regelrecht versteigert.
Niemand ahnt indessen auf Soasoll, dass dieses Unternehmen gescheitert ist: Das Schiff mit dem kompletten Equipment musste aufgegeben werden, und jetzt sind die Wissenschaftler mit dem Beiboot unterwegs, ohne Möglichkeit, von ihrem Versagen zu berichten.
Und auch auf Soasoll selbst geht keineswegs alles so glatt wie gewünscht…

134:
Das Randall-Team befindet sich mit seinem Schiff, der Chamäleon, im Paralleluniversum und hat ihre Hauptmission, Frieden zu schaffen zwischen den Reichen San-dir-um und Gro-pan, nur zur Hälfte erfüllt. Als nächstes kommt nämlich Gro-pan an die Reihe. Doch dort hat man derzeit völlig andere Probleme. Eine neue Kolonie soll entstehen, unter spektakulären Umständen. Denn NESTOL muss erst bewohnbar gemacht werden. Um dies zu finanzieren wurde der Planet regelrecht versteigert.
Niemand ahnt indessen auf Soasoll, dass dieses Unternehmen gescheitert ist: Das Schiff mit dem kompletten Equipment musste aufgegeben werden. Trotzdem landen die Wissenschaftler mit dem Rettungsboot auf Nestol und entdecken ein Höhlensystem, das vielleicht als eine Art Übergangslösung dienen könnte. Doch dann machen sie eine Entdeckung, die überhaupt nicht in dieses Konzept passt…
Derweil spitzen sich die Ereignisse auf Soasoll zu: Die Falschmeldung wird verbreitet, mit Nestol sei alles in Ordnung! Und weitab dieser Geschehnisse kämpft man im Sektor Re-na-xerv um das Überleben des offiziell immer noch amtierenden Präsidenten von Soasoll Nek Somer…